Aktuelles

Fachlicher Spaziergang im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie

Donnerstag, 14. Oktober., Fasanerie, Wilfried-Ries-Straße, Treffpunkt ist um 16 Uhr am Eingang der Fasanerie.


Mit Tierpflegerin und Naturpädagogin Anna Miks und dem Leiter der Naturpädagogik Christian Klaproth


Der Rundgang mit interessanten Beiträgen zur Fasanerie, ihren Bäumen und Tieren unter wunderbarem Herbstlaub mit den beiden ExpertInnen wird ca. 1,5 Stunden dauern. Im Anschluss ist ein gemeinsamer Ausklang im Restaurant angedacht, es soll eine Art Vereinstreffen als Ersatz für das wegen Waldbrandgefahr entfallene Grillfest in der Kamp-Hütte sein.


Bitte melden Sie sich reinhardt.nvn@online.de an.


Die Fasanerie ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln, der ESWE Buslinie 33 Haltestelle Fasanerie, erreichbar.


Wir freuen uns über eine rege Teilnahme!


Klimawandel im Industriezeitalter – Phänomene, Ursachen und Folgerungen


Vortrag mit Professor Dr. Christian-Dietrich Schönwiese


Datum: Di. 12.10.21 18 Uhr


Vortragssaal Museum Wiesbaden. Friedrich-Ebert-Allee 2


Teilnahme ist kostenfrei möglich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldung zur Veranstaltung unter:
https://tickets.museum-wiesbaden.de (Rubrik Vortrag Natur)
Restplätze sind auch am Abend ohne Anmeldung zugänglich.


3-G Regel, Eintritt mit Maske, am Platz kann die Maske abgenommen werden.



Klimawandel und der Mensch

Die Naturhistorischen Sammlungen des Museums Wiesbaden und der Nassauische Verein für Naturkunde laden wieder zu Vorträgen im Museum Wiesbaden ein. Am 12. Oktober 2021 um 18 Uhr spricht im Vortragssaal der Klimaforscher Christian-Dietrich Schönwiese über den “Klimawandel im Industriezeitalter – Phänomene, Ursachen und Folgerungen”.  Der international bekannte Meteorologe, der bis 2006 am Institut für Atmosphäre und Umwelt der Goethe-Universität in Frankfurt lehrte, hat die jüngste Klimageschichte seit dem Industriezeitalter erforscht. In seinem Vortrag zeigt er auf, was Temperaturentwicklungen, Niederschläge und Extremereignisse über die Klimaentwicklung aussagen und wie jüngste Starkniederschläge in Deutschland, Wirbelstürme und Hitze- und Dürresommer zu bewerten sind. Dabei geht es auch um die Unterscheidung von natürlichen Faktoren, und den vom Menschen zu verantwortenden Ursachen für die globale Erwärmung. Schließlich wird Schönwiese darstellen, welche Folgerungen aus den zu erwartenden Entwicklungen zu ziehen sind. Der Eintritt zum Vortrag ist frei. Zutritt nach der 3-G Regelung für Geimpfte, Genesene und Getestete. Eine Anmeldung im Ticket-Shop des Museums ist dringend zu empfehlen.


Bild: Luftbild Kraftwerk Weisweiler. Es war im Juli 2021 vom Hochwasser betroffen und gilt selbst als ein Verursacher der Klimaerwärmung. Foto: Arthur Konze (Wikipedia. CC BY-SA 4.0)



Aktuelles Programm als Download-PDF
Programm für den Winter 2021/2022

Das Programm für den Winter 2021/2022 steht hier zum Download bereit [als PDF-Datei].

Bitte beachten Sie:

Die Veranstaltungen finden nur unter der Voraussetzung statt, dass sie den Vorschriften zur Bekämpfung des Corona-Virus entsprechen.


"Natur unter die Lupe genommen" als Download-PDF
Themen September 2021 bis Juli 2022

Das Programm als PDF von "Natur unter die Lupe genommen" nennt die Themen und Termine von September 2021 bis Juli 2022.


Berichte zu den Exkursionen und Vorträgen

Bebilderte Berichte zu den Exkursionen und Vorträgen finden Sie unter Berichte.





Geologie, Botanik und Zoologie um den Loreley-Felsen

3. Juli 2021


Naturkundetag in St. Goarshausen

Bebilderter Bericht zur Veranstaltung


Jahrbuch 141 (2020)

Band 141 der Jahrbücher des Nassauischen Vereins für Naturkunde ist erschienen.


Eine Zusammenfassung steht hier bereit.


Mitteilungen 72

Die Mitteilungen 72 sind erschienen und stehen zum Download zur Verfügung-


Newsletter des Museums Wiesbaden

Der Newsletter des Museums Wiesbaden informiert über alle wichtigen Termine, Ausstellungsinformationen und Veranstaltungen des Hauses und ist damit sicher auch für die Mitglieder des Nassauischen Vereins für Naturkunde interessant.


Bestellung des Newsletters des Museums Wiesbaden


Sonderband 5
Carl Remigius Fresenius (1818–1897) und sein Laboratorium

Der Nassauische Verein für Naturkunde hat anlässlich des 200. Geburtstages seines Ehrenmitgliedes Carl Remigius Fresenius gemeinsam mit der Gesellschaft für Geschichte des Weines das Buch “Carl Remigius Fresenius (1818–1897) und sein Laboratorium; Beiträge zur Weinanalytik, Önologie und Agrikulturchemie im 19. Jahrhundert” herausgegeben. Der Sonderband kann hier bestellt werden.

Informationsblatt als Download-PDF
Aktualisiertes Informationsblatt

Ein aktualisiertes Informationsblatt steht zur Verfügung [als PDF-Datei].

Datenschutzerklärung als Download-PDF
Erklärung zum Datenschutz für Mitglieder

Eine Erklärung zum Datenschutz steht hier bereit.

Archiv

Ältere Programme und Mitteilungen sowie die Zusammenfassungen der letzten Jahrgänge des Jahrbuchs stehen im Archiv zum Download bereit.