Aktuelles

Federn machen Vögel

Zur Evolution und Funktion der Vogelfeder

Museum Wiesbaden
Di. 10. September 2019,  18 Uhr
Vortrag mit Dr. Frank Steinheimer, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Eintritt frei


Ohne Federn gäbe es keine Vögel. Wie und wann es in der Erdgeschichte zur Entwicklung von Federn kam und wie Vögel damit alle Lebensräume auf allen Kontinenten erobert haben, darüber berichtet der Ornithologe Frank Steinheimer am 10. September 2019 um 18 Uhr im Museum Wiesbaden. Der Vogelexperte und Evolutionsforscher von der Martin-Luther-Universität in Halle zeigt mit zahlreichen Beispielen, wie vielfältig Federn sind und was sie mit Reptilienschuppen gemeinsam haben. Seit sich die Entwicklungslinien der Vögel von den Dinosauriern getrennt haben, sind viele Federformen und Farben entstanden. Federn für Schnell- oder Leiseflieger, Federn, die Töne erzeugen, und Federn in schrillen Farben und Formen zum Anlocken von Weibchen. Steinheimer zeigt anhand der Vogelfeder allgemeingültige Prinzipien der Evolution und Selektion auf und nimmt dabei auch Bezug auf die Evolution des Menschen.


Naturkundetag am 28.09.2019
Lahnmarmor – Wissenschaft, Geschichte und Praxis

Der diesjährige Naturkundetag „Lahn-Marmor“ findet in Kooperation mit dem Lahn-Marmor-Museum in Villmar statt.
Schwerpunkte:

  • Geologie des Lahntals/des Lahnmarmors,
  • Mu­seumsführung und Besuch des Naturdenkmals Unica-Steinbruch
  • Besuch des Lahnmarmor-Meister-Steinmetzbetriebes Schneider-Bellroth

Das Programm steht hier bereit [als PDF-Datei].


Aktuelles Programm als Download-PDF
Programm für den Winter 2019/2010

Das Programm für den Winter 2019/2020 steht bereit [als PDF-Datei].

Jahrbuch
Jahrbuch 139 (2018)

Band 139 der Jahrbücher des Nassauischen Vereins für Naturkunde ist erschienen.

Eine Zusammenfassung steht hier bereit [als PDF-Datei].

Sonderband 5
Carl Remigius Fresenius (1818–1897) und sein Laboratorium

Der Nassauische Verein für Naturkunde hat anlässlich des 200. Geburtstages seines Ehrenmitgliedes Carl Remigius Fresenius gemeinsam mit der Gesellschaft für Geschichte des Weines das Buch “Carl Remigius Fresenius (1818–1897) und sein Laboratorium; Beiträge zur Weinanalytik, Önologie und Agrikulturchemie im 19. Jahrhundert” herausgegeben. Der Sonderband kann hier bestellt werden.

Mitteilungen als Download-PDF
Mitteilungen 70

Die Mitteilungen 70 stehen zur Verfügung [als PDF-Datei].

Informationsblatt als Download-PDF
Aktualisiertes Informationsblatt

Ein aktualisiertes Informationsblatt steht zur Verfügung [als PDF-Datei].

Datenschutzerklärung als Download-PDF
Erklärung zum Datenschutz für Mitglieder

Eine Erklärung zum Datenschutz steht hier bereit.

Archiv

Ältere Programme und Mitteilungen sowie die Zusammenfassungen der letzten Jahrgänge des Jahrbuchs stehen im Archiv zum Download bereit.