Aktuelles

Exkursion zum Schutzacker in Schlangenbad Hausen

Letztes Jahr hat die Bürgerstiftung Unser Land! Rheingau und Taunus eine Ackerfläche bei Schlangenbad-Hausen v.d.H. als Rückzugsort für bedrohte Arten der Feldflur angekauft. Der Nassauische Verein für Naturkunde Wiesbaden hat dafür – neben zahlreichen privaten Spender.innen – einen namhaften Betrag beigesteuert. Keimzelle hierfür war das ehemalige Feld-Flora-Reservat, das der dortige Kulturlandschaftsverein unter Anleitung von Dr. Wolfgang Ehmke schon 2001 eingerichtet hatte. Die Ackerfläche mit 1,4 ha Größe bietet beste Voraussetzungen für die weitere Erhaltung und Vermehrung von Ackerwildkräutern in der Region. Nachdem nunmehr im ersten Jahr der ökologischen Bewirtschaftung keine Herbizide und Mineraldünger eingesetzt werden und die Wildkräuter (u.a. Saat-Wucherblume, Kornblume, Acker-Löwenmaul) sich gut entwickelt haben, soll der Acker bei einer Führung durch Wolfgang Ehmke in seiner neuen Pracht vorgestellt werden. Die wissenschaftliche Begleitung gewährleisten die Hochschule Geisenheim University sowie einige Fachleute. Eingebunden ist das Projekt auch in das bundesweite Netzwerk „100 Äcker für die Vielfalt“.


Die Exkursion findet statt am Samstag, den 26. Juni 2021. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr am Parkplatz Finkenwiese an der Strasse von Hausen nach Bärstadt. Die geltenden Corona-Regeln sind zu beachten. Anmeldung bis 23.6.2021 bei Dr. Ehmke (wolfgangehmke@aol.com).


Es soll insbesondere auch den Spender.innen Gelegenheit gegeben werden, „ihren“ Acker zu besuchen.


Naturkundetag des Nassauischen Vereins für Naturkunde an der Loreley

Der Nassauische Verein für Naturkunde veranstaltet seinen jährlichen Naturkundetag diesesmal am 3. Juli in Sankt Goarshausen. Am Vormittag ab 10.00 Uhr gibt es interessante Vorträge zu den naturkundlichen Besonderheiten um die Loreley (Geologie, Botanik, Tierwelt). Nach der Mittagspause führt Dr. Wolfgang Ehmke von der Loreley zu den Spitznackfelsen oberhalb des Rheins. Unterwegs gibt es Hinweise auf seltene Pflanzen, von denen dort sehr viele zu finden sind, sowie zu geologischen Aufschlüssen.


Am Ende besteht bei trockenem Wetter die Möglichkeit zur Einkehr auf eine Terrasse.


Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei. Die geltenden Corona-Auflagen sind zu beachten (u.a. Mundschutz im Vortragssaal).

Weitere Informationen finden Sie hier.


Eine Anmeldung per Mail ist bis zum 20.06.2021 erforderlich bei Dr. W. Ehmke
(wolfgangehmke@aol.com).


Mitgliederversammlung

Derzeit können wir davon ausgehen, dass wir unsere Mitgliederversammlung, wie vorgesehen, am 1. Juli im Museum Wiesbaden (Vortragssaal) durchführen können. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:


Tagesordnung:


  • Begrüßung und Tagesordnung
  • Genehmigung des Protokolls der MV 2020 (vgl. Mitteilungen 72)
  • Jahresbericht NVN
  • Bericht der NHS
  • Bericht des Schriftleiters
  • Bericht der Schatzmeisterin
  • Bericht der Kassenprüfer
  • Entlastung von Schatzmeisterin und Vorstand
  • Neu- und Zuwahl gem. §§ 8 u. 9 der  Satzung
  • Anträge (sind bis zum 31. 5. einzureichen)
  • Verschiedenes

Vor dem Beginn der Mitgliederversammlung um 19 Uhr wird es ab 18 Uhr eine Führung zu einer aktuellen Ausstellung des Museums geben.


Unser bisheriger, verdienter Schriftleiter Herr Freiling möchte nach jahrelangem Engagement in dieser Funktion andere Aufgaben, auch außerhalb des NVN, wahrnehmen.


Daher bittet der Vorstand die Mitglieder sich zu prüfen, ob nicht ein Interesse an dieser wesentlichen Tätigkeit bei der Vorstandsarbeit bestünde. Hauptsächlich  sind das Protokoll der Vorstandssitzungen und die Mitgliederdateien (für den Versand oder das Ausstellen der Mitgliederausweise) zu führen. Als Mitglied der Vorstandes ist der Schriftführer direkter Mitgestalter des Vereins. Ich bitte um Ihre Rückmeldungen hierzu an mich, um die Wahlen entsprechend vorzubereiten. Herr Freiling und der ganze Vorstand sind natürlich bereit, die neue Schriftleitung umfassend einzuarbeiten


Dr. Helmut Arnold (NVN)



Besuch bei Äskulapnattern


Richard Abt/Dr. Lukas Hartmann


Samstag, 5. Juni


Treffpunkt: 10 Uhr Friedhof Frauenstein (Bushaltestelle Linie 24)


Einen bebilderten Bericht zu der Exkursion finden Sie hier.


Die Äskulapnatter: Wie leben Schlangen im Taunus


Dr. Lukas Hartmann, Idstein


Dienstag, 25. Mai 2021


Einen bebilderten Bericht zu dem Vortrag finden Sie hier.





Aktuelles Programm als Download-PDF
Programm für den Sommer 2021

Das Programm für den Sommer 2021 steht hier zum Download bereit [als PDF-Datei].

Bitte beachten Sie:

Die Veranstaltungen finden nur unter der Voraussetzung statt, dass sie den Vorschriften zur Bekämpfung des Corona-Virus entsprechen.

Anmerkung: Eine ältere Version des Programmes enthielt einen Fehler. Bitte vergewissern Sie sich, dass sie die aktuelle Version vorliegen haben.


"Natur unter die Lupe genommen" als Download-PDF
Themen März bis November 2021

Das Programm als PDF von "Natur unter die Lupe genommen" nennt die Themen und Termine von März bis November 2021.


Jahrbuch 141 (2020)

Band 141 der Jahrbücher des Nassauischen Vereins für Naturkunde ist erschienen.


Eine Zusammenfassung steht hier bereit.


Mitteilungen 72

Die Mitteilungen 72 sind erschienen und stehen zum Download zur Verfügung-


Newsletter des Museums Wiesbaden

Der Newsletter des Museums Wiesbaden informiert über alle wichtigen Termine, Ausstellungsinformationen und Veranstaltungen des Hauses und ist damit sicher auch für die Mitglieder des Nassauischen Vereins für Naturkunde interessant.


Bestellung des Newsletters des Museums Wiesbaden


Sonderband 5
Carl Remigius Fresenius (1818–1897) und sein Laboratorium

Der Nassauische Verein für Naturkunde hat anlässlich des 200. Geburtstages seines Ehrenmitgliedes Carl Remigius Fresenius gemeinsam mit der Gesellschaft für Geschichte des Weines das Buch “Carl Remigius Fresenius (1818–1897) und sein Laboratorium; Beiträge zur Weinanalytik, Önologie und Agrikulturchemie im 19. Jahrhundert” herausgegeben. Der Sonderband kann hier bestellt werden.

Informationsblatt als Download-PDF
Aktualisiertes Informationsblatt

Ein aktualisiertes Informationsblatt steht zur Verfügung [als PDF-Datei].

Datenschutzerklärung als Download-PDF
Erklärung zum Datenschutz für Mitglieder

Eine Erklärung zum Datenschutz steht hier bereit.

Archiv

Ältere Programme und Mitteilungen sowie die Zusammenfassungen der letzten Jahrgänge des Jahrbuchs stehen im Archiv zum Download bereit.